Disclaimer
Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung.
Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Die Beiträge erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.
Die Beiträge ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und sie dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden.
Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens!
Die Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.
Nach https://de.wikibooks.org/wiki/Vorlage:M ... Disclaimer (CC BY-SA 3.0)

Tenofovir + Phytotherapeutische Zusatzbehandlungen

Antworten
adm
Site Admin
Beiträge: 110
Registriert: 16. Februar 2018, 19:21
Status: Angehörige(r)
Punkte nach Bell Skala: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Tenofovir + Phytotherapeutische Zusatzbehandlungen

Beitrag von adm » 14. Juni 2018, 12:23

Quelle: http://meversuscfs.blogspot.com/2017/11 ... k-hiv.html http://meversuscfs.blogspot.com/2018/06 ... e-fur.html
Name: V.
Diagnose: ME
Andere Diagnosen: ?
Krankheitsverlauf: ?
Therapie welche Verbesserung brachte:
Antiretrovirale Therapie (ART):
Tenofovir disoproxil fumarate (Viread) 1 Tablette 245mg/Tag, Anfang mit 1/8 Tablette/Tag!
langsame Dosissteigerung: erst steigern wenn Körper sich an Dosis gewöhnt hat!
Nach 3-4 Monaten voller Dosis sollte sich Verbesserung einstellen, Verbesserung teilweise mit Auf und Ab, Tendenz sollte aufwärts sein.

Phytotherapeutische Zusatzbehandlungen:
Sofern keine Fortschritte mehr gemacht werden, muss ggf. später Raltegravir hinzugefügt werden.
  • Cistus Incanus 2100mg/Tag, auch langsam beginnen
    Einnahme mind. 2 Stunden versetzt zu ART!
    Am Besten vor ART mit Cistus anfangen
  • Reishi (Ganoderma lucidum), 1 Kapsel 500mg/Tag
  • Grünteekapseln 1 Kapsel 250mg/Tag
Mitochondrien:
Zeitversetzt zur Viread/Vemlidy-Einnahme:
N-Acetylcystein (NAC, Achtung bei Histaminintoleranz!), Glutathion oder Niacinamid (Vitamin B3 flush-free).
gegen Multiresistente Keime: Nicotinamid-Ribosid

Zusätzlich Nahrungsergänzungsmittel (NEM) wie bei ME üblich (immer zeitversetzt zu den Antiretroviralen Medikamenten (ARV) nehmen!)

Bluttests (unvollständig, je nach Patient ggf. mehr nötig!) (alle 4 Wochen wiederholen!):
  • Gamma-GT
  • GOT, GPT, GFR
  • Kreatinin
  • Großes Blutbild
  • Erythrozyten, Leukozyten, Thrombozyten, Lymphozyten
  • CD3-Zellen, CD4-Zellen, NK-Zellen
  • Kalium
  • Blutzuckeruntersuchungen
  • Blutfettwerte (Gesamtcholesterin und Trigylceride, HDL- und LDL-Cholesterin)
  • Knochenstoffwechsel (Bestimmung von Calcium, Phosphat, Gesamteiweiß, Albumin im Blut)
  • Nierenfunktion: 24-Stunden-Sammelurintest (+ Blutserum)
Datum Beginn der Krankheit (Jahr Monat): ca. 2009
Befinden am Höhepunkt der Krankheit: Pflegefall
Bell Punkte (http://www.cfs-aktuell.de/Bell-Skala.pdf): 0
Symptome:
Positive Bluttestergebnisse:
Therapie welche starke Verbesserung brachte:
Sonstige Therapien/Medikamente welche halfen:
Therapien/Medikamente welche keine Besserung brachten:
Therapien/Medikamente welche zu Verschlechterung führten:
Aktueller Gesundheitszustand:
Heute (Stand Oktober 2017) kann sie wieder sprechen und längere Unterhaltungen führen, lesen, sich die Zähne putzen, duschen und Haare waschen, gehen, stehen, durch die Wohnung laufen, auf dem Balkon sitzen, Treppen steigen, kurze Spaziergänge in der näheren Umgebung machen usw. Geräusch-, Licht-, Geruchs- und Berührungsüberempfindlichkeit sind stark zurückgegangen.
http://meversuscfs.blogspot.com/2017/11 ... k-hiv.html
Empfohlene Quellen:

Kurzversion des nachfolgenden Textes:

Ausführliche Beschreibung:
http://meversuscfs.blogspot.com/2017/11 ... k-hiv.html
http://meversuscfs.blogspot.com/2018/06 ... e-fur.html

Antworten

Zurück zu „Antiviral & Immunsystem“